RB Salzburg trennt sich von drei Spielern

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Meister Red Bull Salzburg trennt sich von Omer Damari, Hany Mukhtar und Yasin Pehlivan.

Bei Stürmer Damari und Mittelfeldspieler Mukhtar werden die Leihverträge mit RB Leipzig bzw. Benfica Lissabon nicht verlängert. Der Vertrag mit dem früheren ÖFB-Teamspieler Pehlivan ist ausgelaufen.

"Die drei Spieler gehörten in der abgelaufenen Saison einer tollen Mannschaft an und haben einen wichtigen Teil zum historischen Double-Gewinn beigetragen", erklärt Salzburgs sportlicher Leiter Christoph Freund.

Pehlivan-Option wird nicht gezogen

Das Trio kam auf 15 (Mukhtar), 16 (Damari) und 17 (Pehlivan) Pflichtspieleinsätze.

Damari erzielte in der abgelaufenen Saison vier Ligatore. Der Israeli war im Jänner 2015 von der Wiener Austria nach Leipzig gewechselt, nach einem halben Jahr aber vom Red-Bull-Club nach Salzburg verliehen worden. Der deutsche U20-Nationalspieler Mukhtar war seit Sommer von Benfica ausgeliehen.

Der 17-fache ÖFB-Teamspieler Pehlivan war im vergangenen Sommer von Kayseri Erciyesspor in der Türkei gekommen. Die Option auf Verlängerung zogen die Salzburger nach Auslaufen des Einjahresvertrages nicht. Freund: "Wir wünschen Omer, Hany und Yasin alles Gute auf ihrem weiteren sportlichen Weg."

LAOLA Meins

FC Red Bull Salzburg

Verpasse nie wieder eine News ZU FC Red Bull Salzburg!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare