Rapid verliert bei der Admira

Aufmacherbild

In der 18. Bundesliga-Runde unterliegt Rapid bei Admira mit 1:2.

Alar, der zwei Mal Aluminium trifft, bringt die Gäste in Führung (38.), die besseren Admiraner drehen die Partie: Goalie Strebinger lässt erst einen harmlosen Spiridonovic-Freistoß aus, Zwierschitz staubt ab (53.). Strebinger foult dann Joker Grozurek, Spiridonovic trifft per Elfer/63. 

Grödig feiert in Mattersburg den ersten Auswärtssieg - 2:0 (Derflinger/39., Venuto/61.).

Altach-Ried (1:3) ist wegen Nebels unterbrochen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare