Kvilitaia-Debüt bei Rapid-Schützenfest im Test

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Der SK Rapid gewinnt ein in der Länderspielpause eingeschobenes Testspiel beim SCU Euratsfeld (NÖ Gebietsliga West) mit 10:0 (6:0).

In Abwesenheit der Teamspieler glänzen vor allem die jungen Talente, allen voran Maximilian Entrup und Tamas Szanto, die jeweils drei Treffer zum Erfolg beisteuern. Alex Sobzyk trifft doppelt, Kelvin Arase und Stephan Auer steuern je einen Treffer bei.

Zu seinem Debüt im Rapid-Dress kommt der georgische Stürmer Giorgi Kvilitaia ab der 66. Minute.

Der bis dato angeschlagene Neuzugang kommt für Steffen Hofmann ins Spiel, der nach seiner längeren Zwangspause und nur kurzen Joker-Einsätzen im Test 66 Minuten Spielpraxis sammelt.

SCU Euratsfeld - SK Rapid 0:10 (0:6)

Tore: 0:1 Entrup (17.), 0:2 Szanto (23.), 0:3 Szanto (33.), 0:4 Entrup (35.), 0:5 Szanto (42.), 0:6 Entrup (44.), 0:7 Auer (52.), 0:8 Sobczyk (65.), 0:9 Sobczyk (82.), 0:10 Arase (90.)

SK Rapid spielte mit: Gartler (46. Knoflach); Pavelic (46. Schrammel), M. Hofmann, Dibon (46. Okungbowa), Auer; Malicsek, Ljubicic (66. Szalai); Gashi (46. Arase), S. Hofmann (66. Kvilitaia), Szanto; Entrup (46. Sobczyk)

WAC ebenfalls mit Kantersieg

Der WAC gewinnt einen Test gegen den SV Frauental (Oberliga Mitte/Steiermark) mit 11:1. Die Tore erzielen Hellquist(3), Sanogo(2), Prosenik, Klem, Offenbacher, Hüttenbrenner, Sollbauer, Wernitznig.

Neuzugang Zakaria Sanogo trägt sich in seinem ersten Spiel für die Kärntner gleich zwei Mal in die Torschützenliste ein.

LAOLA Meins

SK Rapid Wien

Verpasse nie wieder eine News ZU SK Rapid Wien!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare