Strebinger stellt sich vor Entrup

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Nach dem 5:0 gegen Ried steht das Plakat der Rapid-Fans ("M. Entrup - Die Grüne Hölle wird für dich zum Inferno!") im Fokus. Goalie Richard Strebinger verteidigt nun seinen Teamkollegen mit Austria-Vergangenheit via Facebook:

"Uns Spieler hat schockiert, wie unser Mitspieler Maxi Entrup von den eigenen Fans attackiert wurde. Bei allem Verständnis für euren Ärger: Maxi haut sich seit seinem ersten Tag bei uns in jedem Training rein. Egal was war, für uns Mitspieler ist Maxi einer von uns!"






Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare