Rapid entscheidet Causa Kainz endgültig

Aufmacherbild
 

Der SK Rapid zieht einen Schlussstrich unter die Transfer-Akte Florian Kainz. Die Hütteldorfer lassen den Flügelspieler in dieser Wechsel-Periode definitiv nicht ziehen.

"Er wird auch im Frühjahr für uns spielen, ungeachtet etwaiger Angebote aus dem Ausland", verkündet Geschäftsführer Sport Andreas Müller, der von einem "freundschaftlichen Gespräch" mit dem 23-Jährigen berichtet.

Von dieser Entscheidung sei auch das Management von Kainz, an dem u.a. Gladbach dran war, in Kenntnis gesetzt worden.

"Für uns ist er ein absoluter Schlüsselspieler, zudem hat er hier die Garantie, sich in Liga, ÖFB-Cup und Europa League weiter für die Nationalmannschaft und damit für die EURO im Sommer in Frankreich zu empfehlen", so Müller weiter.

LAOLA Meins

SK Rapid Wien

Verpasse nie wieder eine News ZU SK Rapid Wien!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare