SCR-Boss droht wegen TV-Vertrag

Aufmacherbild
 

Michael Krammer fordert mehr Geld aus dem TV-Topf für Rapid.

"Wenn ein Verein nicht in der Lage ist, ein Mindestmaß an Zusehern zu generieren, hat er in der Bundesliga nichts verloren. Wenn ein Verein niemanden interessiert, dann darf er auch nicht den gleichen Anteil an den TV-Geldern bekommen", droht Krammer gegenüber "News" indirekt mit einer TV-Eigenvermarktung Rapids.

Der noch bis 2017 gültige TV-Vertrag sieht für jeden Klub denselben Anteil vom Einnahmekuchen vor.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare