Nullnummer bei Sturm-Mattersburg

Aufmacherbild

Zum Auftakt der 17. Bundesliga-Runde trennen sich Sturm Graz und der SV Mattersburg mit 0:0.

In Halbzeit eins geben die Burgenländer gegen schwache Steirer klar den Ton an, das Torschuss-Verhältnis lautet 11:2 zu Gunsten der Gäste. Rath und Pink vergeben Top-Chancen.

Sturm zeigt sich nach der Pause verbessert. Kienast vergibt eine gute Möglichkeit, ein Madl-Freistoß landet an der Stange.

Für die Hausherren ist es nach vier Heimsiegen in Serie der erste Punkteverlust vor eigenem Publikum.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare