Rieds Mario Posch wird angezeigt

Aufmacherbild
 

Das 1:2 bei Red Bull Salzburg hat für Rieds Mario Posch ein Nachspiel.

Der Co-Trainer von Paul Gludovatz wird wegen Schiedsrichter-Beleidigung von Julian Weinberger angezeigt. Das berichtet "Sky".

Der 48-Jährige war nach dem umstrittenen Freistoß, der zu Sorianos Siegestreffer (92.) geführt hat, fuchsteufelswild und geriet auch mit Yasin Pehlivan aneinander.

Der Salzburger wird vom Steirer im Gesicht getroffen und will Posch danach stellen, kann aber von seinen Kollegen zurückgehalten werden.



LAOLA Meins

FC Red Bull Salzburg

Verpasse nie wieder eine News ZU FC Red Bull Salzburg!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!


LAOLA Meins

SV Ried

Verpasse nie wieder eine News ZU SV Ried!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare