Soriano fraglich, Dabbur wird ausgezeichnet

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Am Samstag (16 Uhr) eröffnet Meister RB Salzburg den zweiten Bundesliga-Spieltag.

Neuzugang Munas Dabbur wird dabei vor Anpfiff des Spiels gegen den WAC geehrt - und zwar als Torschützenkönig der Schweizer Super League. Diesen Titel hatte der 24-jährige Israeli mit 19 Treffern geholt. In Salzburg hat er noch nicht getroffen.

Ob sein Sturmpartner Jonatan Soriano spielen kann, ist offen. Trainer Oscar Garcia: "Er konnte bis jetzt nicht trainieren. Wir werden sehen, wie es ihm am Samstag geht."

Über den zuletzt nicht berücksichtigten Neuzugang Marc Rzatkowski sagt der Spanier: "Er war in Summe zwei Wochen verletzt. Das heißt von vier Bewerbsspielen war er drei verletzt."

Garcia zur aktuellen Situation: "Wir stehen noch am Anfang der Saison, aber wir haben durchaus noch Verbesserungspotential."



Sturm schockt Salzburg:


LAOLA Meins

FC Red Bull Salzburg

Verpasse nie wieder eine News ZU FC Red Bull Salzburg!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!


Hol dir die LAOLA1-App auf dein Smartphone>>>

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare