Meisterstern: RBS-Fans starten Petition

Aufmacherbild

Die Debatte um den Meisterstern für Red Bull Salzburg geht in die nächste Runde.

Nachdem der Meister zuletzt erklärt hatte auf den Stern zu verzichten, wurden Gerüchte laut, dass die Fans beim Bundelsiga-Spiel in Grödig den Support einstellen. Nun setzen die Anhänger noch einen drauf: Im Internet wurde eine Petition gestartet, die die Verantwortlichen zum Umdenken bewegen soll.

"Überdenken Sie bitte Ihre Entscheidung auf den Meisterstern zu verzichten", so das Grund-Thema der Petition.

Kein Stern trotz zehn Titeln

Als Ziel sind 5.000 Stimmen definiert. Aktuell (Stand: 11.5., 12:40 Uhr) hält man bei rund 500 Unterstützern.

Zwar gibt es in Österreich keine festgeschriebene Regel, nach zehn Meistertitel ist der Stern über dem Logo aber üblich. Salzburg feiert in der Red-Bull-Ära heuer den siebten Titel und kann zudem auf drei Titel aus der Zeit als Austria Salzburg zurückblicken.

Dennoch verzichten die "Bullen" auf den Stern. Die Entscheidung sei "in Abstimmung mit Partnern und Sponsoren" getroffen worden.

Die ganze Petition im Wortlaut:

Sehr geehrter Vorstand des FC Red Bull Salzburg!
Als Red Bull im Jahr 2005 den maroden Salzburger Bundesligisten vor dem Untergang gerettet und den Verein samt Historie, Lizenz, Namen und Schulden übernommen hat, wurde die Fanszene gespalten. Wir repräsentieren die Menschen, die dem umstrukturierten Verein – unserem FC Red Bull Salzburg – treu geblieben sind.

Seit 2005 durften wir viele schöne Momente miterleben und blieben auch bei den schmerzlichen Niederlagen stets dem Verein treu. Für uns ist Fußball nicht nur das schönste Hobby, sondern auch Passion.

Der Meisterstern ist wohl für Fußballer und deren Fans die höchste permanent sichtbare Auszeichnung, die es in dieser Sportart gibt. Dieser Stern symbolisiert nicht nur die gewonnenen Meisterschaften, sondern erfüllt jeden Anhänger mit Stolz. Stolz, den er gerne zur Schau trägt.

Umso schmerzhafter war es erfahren zu müssen, dass unser geliebter Verein - aufgrund nicht vorhandener Regularien - diesen Meisterstern nicht führen möchte. Auch wenn es keine dementsprechende Vorgabe gibt, so sind sich in Österreich wohl prinzipiell alle Vereine einig, dass einem für zehn Titel ein Stern zusteht. Nach SK Rapid Wien, FK Austria Wien und FC Wacker Innsbruck wäre nun unser Verein an der Reihe diese Auszeichnung mit Stolz auf seinem Trikot zu tragen!

Wir dürfen sie ersuchen diese Entscheidung zu überdenken! Verein, Spieler und auch wir Fans haben uns diese Auszeichnung verdient!
Mit sportlichen Grüßen!


Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare