Kreissl wird Geschäftsführer Sport bei Sturm

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Wie erwartet, sind die Würfel auf Günter Kreissl gefallen: Der 41-Jährige wird neuer Geschäftsführer Sport beim SK Sturm Graz.

Das verkünden die Steirer am Montagabend und verweisen auf die Präsentation Kreissls am Dienstag um 15 Uhr in Graz.

Der Wiener kommt von Erste-Liga-Klub Wr. Neustadt, wo er seit fast acht Saisonen tätig ist und derzeit noch als Trainer und Sportchef in Personalunion arbeitet.

Wann Kreissl sein neues Amt antreten wird, lässt Sturm auch auf Nachfrage offen.

Kreissl folgt Goldbrich

Kreissl folgt Gerhard Goldbrich nach. Der General Manager hatte seit der Trennung von Ayhan Tumani seit März 2013 eine Doppelrolle inne.

"Die Fülle der Tätigkeiten in allen Bereichen und die Breite des SK Sturm benötigen eine sportliche Geschäftsführung mit hundertprozentiger Fokussierung auf diesen Bereich", sagte Goldbrich am 1. April.

Präsident Christian Jauk: "Gerhard Goldbrich wird sich als General Manager wieder vermehrt um die wirtschaftlichen Agenden in den Bereichen Sponsoring, Marketing und Finanzen kümmern können. Mit der ursprünglichen Struktur werden wir effizienter an der Erreichung unserer Ziele arbeiten."

Folgt Wagner Kreissl?

In Wiener Neustadt könnte indes Rene Wagner vom Co-Trainer zum Cheftrainer avancieren.

Die Niederösterreicher haben in Liga zwei den Klassenerhalt de facto schon in der Tasche. Wagner kam im Winter zurück nach Österreich.


Ist Günter Kreissl die richtige Wahl für Sturm Graz?


LAOLA Meins

SK Sturm Graz

Verpasse nie wieder eine News ZU SK Sturm Graz!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare