Kein Bänderriss bei Kayode

Aufmacherbild
 

Glück im Unglück hat Larry Kayode. Der 22-Jährige zieht sich bei der 0:2-Niederlage gegen den WAC doch keine schlimme Verletzung zu.

Nach einer MRT-Untersuchung steht fest: Kein Bänderriss. Allerderdings wird ein Knochenmarködem entdeckt. Ein Einsatz im letzten Austria-Heimspiel gegen Altach ist deshalb fraglich.

Kayode musste in der Schlussphase nach einem unglücklichen Zweikampf mit der Trage vom Spielfeld befördert werden. Die Austria spielte die Partie zu zehnt zu Ende.

Glück im Unglück! Die soeben erfolgte Untersuchung von Olarenwaju "Larry" Kayode ergab: Kein Bänderriss! Allerdings ein...

Posted by FK Austria Wien on Samstag, 5. Dezember 2015
LAOLA Meins

FK Austria Wien

Verpasse nie wieder eine News ZU FK Austria Wien!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare