Soriano bestätigt Barcelona-Interesse

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Jonatan Soriano nimmt erstmals zu den Wechsel-Gerüchten vor Saisonbeginn Stellung.

Unter anderem soll der FC Barcelona Interesse an seiner Person gezeigt haben. "Da ist schon etwas dran", bestätigt der Spanier im "ORF", dass dies keine Ente war. Er beschwichtigt jedoch: "Es gab Interesse, das war es aber auch schon wieder."

"Das ist bei allen Klubs gleich, auch bei Barcelona. Sie sondieren und zeigen Interesse – mehr ist nicht passiert", blickt er nach dem Meistertitel mit RB Salzburg zurück.

Sorianos Zukunft ist unklar

Wie es nach der Saison mit ihm weitergeht, weiß der 30-Jährige trotz laufenden Kontrakts mit den Mozartstädtern nicht. "Es ist schwer, die Zukunft vorherzusagen. Natürlich will ich gerne mit RB Salzburg in die Champions League. Ich habe noch Vertrag, kann aber nicht sagen, was im Sommer passieren wird."

Aktuell fällt Soriano mit einem Muskelfaserriss in der Wade aus, die letzten zwei Bundesliga-Runden verpasst er definitiv. Er peilt eine Rückkehr beim Cupfinale gegen die Admira (19. Mai) an. Ob er im Endspiel definitiv zurückkehrt, weiß der Spanier laut eigener Aussage aber noch nicht.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare