Grödig ärgert Nachbarn - Pfeifenberger jubelt

Aufmacherbild
 

Red Bull Salzburg kommt in der 17. Bundesliga-Runde im Derby beim SV Grödig nicht über ein 1:1 hinaus.

Soriano bringt die Gäste zwar in Minute 15 papierformgemäß in Führung, Rasner (55.) gelingt jedoch der Ausgleich. Die "Bullen" übernehmen trotzdem zumindest bis Sonntag die Tabellenführung.

Einen erfolgreichen Einstand als Trainer des WAC feiert Heimo Pfeifenberger.

Ein Silvio-Doppelpack (7., 29.), ein Eigentor von Lackner (74.) und Standfest (90+1.) sorgen für ein 4:0 gegen die Admira.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare