Gratzei nimmt zu Betrug Stellung

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Sturm-Goalie Christian Gratzei ist einer der Geschädigten im Fall eines sich als Spielervermittler ausgebenden Hochstaplers.

"Das stimmt", so der 34-Jährige bezüglich der überwiesenen Summe von 35.000 Euro gegenüber der "Kleinen Zeitung".

Gratzei kennt den Saalfeldner (42) länger: "Er hat mich im Winter 2010 um ein Darlehen gebeten. (...) Aber das Darlehen hätte er in jedem Fall zurückzahlen müssen, egal ob es zu diesem Transfer kommt oder nicht."

Bekommen hat er das Geld nicht.

Gratzei will eines klarstellen: "Ich habe ihn nicht engagiert, um weg von Sturm zu kommen, er ist an mich herangetreten. Ich habe die Unterlagen gesehen. Das hat alles wirklich konkret ausgesehen und ließ wirklich auf das Interesse eines Klubs an mir schließen."



LAOLA Meins

SK Sturm Graz

Verpasse nie wieder eine News ZU SK Sturm Graz!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!


Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare