Einigung! Friesenbichler zurück zur Austria

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Lange hat es gedauert, doch nun gibt es für die Wiener Austria ein Happy End! Die Veilchen können sich nach zähen und langwierigen Verhandlungen mit Benfica Lissabon einigen und Kevin Friesenbichler für die kommende Saison engagieren.

Der 22-Jährige wird erneut für ein Jahr ausgeliehen, danach besitzen die Violetten erneut eine Kaufoption. "Ich bin froh, dass es geklappt hat. Die Verhandlungen waren ein bisschen südländisch, aber das bin ich ja gewöhnt", freut sich der U21-Teamspieler.


Die LAOLA1-Dreierkette über Austria Wien:


Kaderplanung abgeschlossen

Die Verpflichtung des Steirers ist zugleich die letzte der Austria in dieser Transferphase - vorausgesetzt es gibt keine Abgänge mehr. "Mit Kevin ist unsere Kaderplanung abgeschlossen", erklärt Sportdirektor Franz Wohlfahrt, der zuletzt sämtliche Energien in die Rückholaktion von Friesenbichler steckte.

"Es hat ein bisschen gedauert, aber es ist nicht zu spät. Kevin hat trainiert, ist fit. Wir sind alle sehr glücklich, dass er hier ist. Er wird uns nicht nur ergänzen, sondern uns helfen, unsere gemeinsamen Ziele zu erreichen."

Mit der Austria zurück nach Wien

Nachdem zunächst die Kommunikation mit den Portugiesen recht schwierig war, gab es Anfang der Woche einen Durchbruch. "Als wir zum Europacup-Match nach Albanien geflogen sind, gab es einen wichtigen Schritt in den Gesprächen. Am Donnerstag hat sich dann abgezeichnet, dass der Transfer über die Bühne gehen wird. Kevin ist auch mit uns zurück nach Wien geflogen", verrät der Kärntner.

Die letzten Wochen seien für Friesenbichler nicht immer einfach gewesen. "Ich habe in Wien die Vorbereitung begonnen, dann weg müssen. Und ich habe nicht gewusst, ob ich wieder zurück komme - es aber natürlich gehofft."

"Kevin war unser aller Wunschspieler"

Die Erleichterung ist dementsprechend groß: "Ich bin froh, wieder Teil der Mannschaft zu sein. Wir haben ein super Klima, sind ein tolles Team. Ich hoffe, dass ich mich ganz schnell einbringen kann."

Und auch Trainer Torsten Fink ist die Freude über die Rückkehr anzumerken: "Kevin war unser aller Wunschspieler. Jeder im Verein wollte ihn zurück haben. Er hat sich mit der Austria super identifiziert und stark entwickelt. Er hat den Charakter, den wir brauchen. Er bringt uns zu hundert Prozent weiter."

LAOLA Meins

FK Austria Wien

Verpasse nie wieder eine News ZU FK Austria Wien!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare