Müller spricht Machtwort bei Entrup

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der SK Rapid steht weiter hinter Max Entrup und schließt eine Leihe des 19-Jährigen aus.

"Max bleibt bei uns", wird Sportchef Andreas Müller nach der Präsidiumssitzung von der "Krone" zitiert. "Auch wenn das jetzt eine schwierige Zeit für ihn ist. Wenn er da durchkommt, wird ihn das stählen. Er bleibt bei uns."

Bei der Verpflichtung des Stürmers, der bis 2019 unter Vertrag steht, stand noch eine Leihe im Raum. "Der Junge hat was, er ist richtig gut, er hat alle Trainer überzeugt", so Müller.

Entrup wird damit aller Voraussicht nach auch am Samstag (18:30 Uhr, LIVE im LAOLA1-Ticker) gegen die Admira im Kader stehen. 

Kvilitaia-Debüt verzögert sich

Weiter auf seinen ersten Einsatz für die Hütteldorfer warten muss Neuzugang Giorgi Kvilitaia. Der Stürmer, dessen Arbeitserlaubnis noch fehlt, soll erst nach der Länderspiel-Pause im September sein Debüt feiern. 

"Er war überlastet, hatte im Sommer keinen Urlaub", erklärt Müller die Pause für den 22-Jährigen.

Die Highlights von Rapids Derby-Sieg im VIDEO:


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare