Wechsel von Edomwonyi in die Türkei ist durch

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Der Transfer von Bright Edomwonyi in die türkische Liga ist perfekt.

Nach zwei Jahren im Trikot der Schwarz-Weißen wechselt der Nigerianer zum Erstligisten Caykur Rizespor. Wie Sturm-Geschäftsführer Günter Kreissl erklärt, haben die Grazer in den vergangenen Monaten Angebote für den Angreifer noch abgelehnt.

"Dieses Mal, nach mehreren Verhandlungsgesprächen, ist der Transfer nun auch für den SK Sturm als wirklich lukrativ zu bezeichnen", sagt Kreissl.

Die "Kleine" berichtet, dass die Ablösesumme für den 22-Jährigen rund eine Millionen Euro betragen wird. Bei Rizespor spielt mit Jakob Jantscher auch ein Österreicher. Der Klub ist aktuell nur 15. der türkischen Süper Lig.

Zulechner soll Edomwonyi ersetzen

Edomwonyi soll bei Rizespor einen Vertrag bis Sommer 2021 unterschreiben. Als Ersatz nennt Kreissl Philipp Zulechner, den Sturm im Sommer verpflichtet hat.

"Die Verpflichtung von Philipp Zulechner, der Ende der Sommertransferzeit zu uns gekommen ist, war bereits auch perspektivisch bedingt, weil es laufend Interesse für Bright Edomwonyi gab. Somit können wir den Abgang auch intern gut kompensieren", meint der 42-Jährige.

Einen Stürmer-Neuzugang im Winter will er aber nicht ausschließen: "Sollte sich etwas ergeben, dass uns zusätzliche Alternativen in unserem Offensivspiel bietet, überlegen wir dennoch Nachzubessern."

LAOLA1-User haben gewählt: Das Team der Herbstsaison 2016

Zum Seitenanfang» 0

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare