Bundesliga verschärft Lizenzierung

Aufmacherbild
 

Auf ihrer 19. Ordentlichen Hauptversammlung verschärft die Bundesliga am Freitag in Wien ihre Lizenzbestimmungen.

Alle 20 Klubs müssen in Zukunft über ein Heimstadion verfügen, das für sämtliche Meisterschaftsspiele der jeweiligen Spielklasse uneingeschränkt zugelassen ist.

Aufsteiger haben die Möglichkeit für maximal eine Saison ein Ausweichstadion zu nutzen. Ansonsten gibt es nur Ausnahmen, falls Instandsetzungsarbeiten auf dem Programm stehen oder ein größeres Zuschauerinteresse besteht.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare