Rapid verlängert Vertrag mit Novota

Aufmacherbild
 

Rapid Wien gibt am Donnerstag die Verlängerung des ursprünglich im Sommer kommenden Jahres auslaufenden Vertrags mit Torhüter Jan Novota bekannt. 

Der 32-jährige Slowake, der wegen einer kürzlich zugezogenen Schulter-Verletzung für mehrere Monate ausfällt, unterschreibt einen Kontrakt bis Sommer 2018.

Geschäftsführer Andreas Müller: "Wir waren uns mit Jan bereits vor seiner Verletzung grundsätzlich einig, wir stehen natürlich zu unserem Wort. Er ist ein wichtiger Teil unseres Teams."

"Er vereint starke sportliche mit überragenden charakterlichen Qualitäten. Daher freue ich mich, dass er weiter Bestandteil unserer Mannschaft sein wird", erklärt der bald 53-jährige Deutsche weiter.

Barisic: "Jan Novota ist ein großartiger Teamplayer"

Coach Zoran Barisic fügt hinzu: "Jan Novota ist ein großartiger Teamplayer, der stets das Wohl von Klub und Mannschaft in den Vordergrund stellt. Zudem kann man sich auch am Feld immer auf ihn verlassen und hat er durch seine Paraden genug Punkte für uns festgehalten."

"Wir freuen uns schon auf sein Comeback und unterstützen ihn natürlich mit voller Kraft, dass er nach seiner schweren Verletzung stärker als je zuvor zurückkommen wird", so der 45-jährige Wiener.

Novota fiebert Comeback entgegen

Novota zog sich beim Europa-League-Gruppenspiel in Villarreal einen Sehnenriss in der Schulter zu und musste operiert werden. Der Slowake fiebert aber schon seinem Comeback entgegen: "Am 10. Jänner darf ich mit der Rehabilitation  beginnen und bin sicher, dass ich noch im Laufe der Frühjahrssaison wieder voll fit sein werde.

"Für das Vertrauen, das mit dieser Vertragsverlängerung auch bewiesen wird, danke ich ganz herzlich. Ich bin zwar erst seit viereinhalb Jahren hier, aber schon länger mit Leib und Seele Rapidler", freut sich Novota über das in ihn gesetzte Vertrauen.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare