FAK findet Trainings-Möglichkeit

Aufmacherbild
 

Die Wiener Austria übersiedelt ab Juni 2016 aufgrund der Stadion-Umbauarbeiten rund um die Generali-Arena mit dem Trainingsbetrieb der Kampfmannschaft für zwei Jahre in das Landessportzentrum VIVA nach Steinbrunn.

"Das Landessportzentrum bietet uns optimale Bedingungen und ist auch verkehrstechnisch sehr günstig erreichbar. Wir haben uns einige Monate sehr intensiv mit diesem Thema beschäftigt und sind überzeugt, dass Steinbrunn eine hervorragende Lösung ist", erklärt Sportdirektor Wohlfahrt.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare