Fink will mit einem Sieg in den 100er-Klub

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Thorsten Fink kann beim Gastspiel der Wiener Austria beim SK Sturm Graz (Samstag, 16 Uhr, im LIVE-Ticker) einen Meilenstein erreichen.

Mit einem Sieg hätte der Deutsche insgesamt 100 Punkte als FAK-Coach in der Bundesliga gesammelt. In der vergangenen Saison holten die Violetten unter seiner Ägide 59 Zähler, aktuell halten sie bei 38.

Der bisher letzte Trainer der Veilchen, der diese Marke erreicht hat, war Karl Daxbacher, der von Mai 2008 bis Dezember 2011 im Amt war.

Fink ist bisher in 57 Liga-Partien auf der Bank der Austria gesessen, sein Punkteschnitt beträgt 1,67 pro Partie.

"Räume besser nützen"

Viel lieber als mit Statistiken beschäftigt sich der 49-Jährige aber mit der Aufgabe, die am Samstag auf seine Truppe wartet.

Er sagt: "Die Partie gegen Rapid war am Ende ein gewonnener Punkt. Natürlich können wir besser spielen und wir wollen als FK Austria Wien immer drei Punkte holen, aber das geht eben nicht immer. In Graz werden wir jedenfalls versuchen, die Räume besser zu nützen und mutiger nach vorne zu spielen. Wir sehen dem Spiel insgesamt sehr positiv entgegen, es ist ein Duell auf Augenhöhe."

In jedem Spiel ein Tor

Mit einem Sieg gegen die Steirer können die Veilchen in der Tabelle an der Foda-Elf vorbeiziehen.

Die Austria hat in der laufenden Saison übrigens in jedem Meisterschaftsspiel mindestens ein Tor geschossen. Das gelang bisher nur RB Salzburg. Die "Bullen" haben 2013/14 bis zur 29. Runde in jeder Partie getroffen, 2006/07 schafften sie das sogar bis zur 32. Runde.


Rapids Peschek spricht über die Böller-Werfer:


Textquelle: © LAOLA1.at

Guido Burgstaller trifft schon wieder für Schalke

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare