Austria holt nach 0:2 ein Remis gegen Bremen

Aufmacherbild
 

Die Wiener Austria hat im ersten Testspiel im Rahmen des Trainingslagers in Belek Kämpferherz bewiesen.

Gegen Werder Bremen liegen die Veilchen zu Beginn der zweiten Hälfte bereits mit 0:2 zurück, am Ende springt aber noch ein 2:2 heraus. Bartels (7.) und Öztunali (48./Elfer) bringen die Deutschen zunächst in Führung.

In der 52. Minute gelingt Kayode per Abstauber nach Prokop-Schuss der Anschlusstreffer, in der der Nachspielzeit fixiert De Paula den Endstand (92.).

Junuzovic gibt Bremen-Comeback

ÖFB-Teamspieler Zlatko Junuzovic feiert bei Bremen  sein Comeback und spielt im zentralen Mittelfeld durch. Der 28-Jährige hatte wegen einer Schultereckgelenkssprengung seit Anfang Dezember keine Partie mehr bestritten.

Austria-Trainer Thorsten Fink zeigt sich mit Vorstellung seiner Truppe zufrieden. "Unser Auftreten war sehr okay, denn wir haben uns viele Chancen erspielt. Aber natürlich auch Bremen, die aufgrund des nächstwöchigen Starts eine Spur weiter und spritziger sind als wir. Dennoch haben wir bis zum Ende Charakter gezeigt, deswegen bin ich mit dieser Leistung gegen eine deutsche Bundesliga-Mannschaft auch sehr zufrieden."

Die Violetten starten am 6. Februar in Grödig ins Bundesliga-Frühjahr. Bereits am Samstag (14.00 Uhr) folgt in Belek in der Türkei ein weiterer Test gegen den FC Biel aus der Schweiz.

LAOLA Meins

FK Austria Wien

Verpasse nie wieder eine News ZU FK Austria Wien!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare