Zwei Millionen Gewinn für Austria Wien

Aufmacherbild

Die Austria kann auf der ordentlichen Generalversammlung am Mittwoch eine positive Bilanz der Saison 2014/15 ziehen.

Die "Veilchen" erwirtschafteten in der abgelaufenen Spielzeit einen Umsatz von 24,33 Millionen Euro, der Überschuss im Jahresergebnis beträgt 2,10 Millionen Euro, in der Champions-League-Saison 2013/14 waren es 3,93 Millionen. Das Eigenkapital konnte im Vergleich zum Vorjahr auf 4,114 Millionen Euro verdoppelt werden.

Darüber hinaus gibt es zwei Neuzugänge im Kuratorium des FAK.

Friedrich Stickler (ehemaliger ÖFB-Präsident und Generaldirektor-Stellvertreter der österreichischen Lotterien, Vorstands-Mitglied der Österreichischen Sporthilfe) und Richard Grasl (Kaufmännischer Direktor des Österreichischen Rundfunks) verstärken in Zukunft den wirtschaftlichen Beirat des Bundesliga-Klubs.

LAOLA Meins

FK Austria Wien

Verpasse nie wieder eine News ZU FK Austria Wien!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare