Austria bindet Nachwuchs-Talent

Aufmacherbild
 

Die Austria und ÖFB-Nachwuchs-Teamspieler Alexandar Borkovic (17) haben sich auf einen Vertrag bis 2019 geeinigt.

Für den U17-EM-Teilnehmer (ein Einsatz) ist es der erste Profivertrag. Der Abwehrspieler, der sowohl die Innen- als auch die Linksverteidiger-Position beherrscht, kommt aus der Austria-Akademie und trainiert dieser Tage mit den Profis.

"Nun geht es um eine konstante Weiterentwicklung. In seinem Alter trennt sich in der Regel die Spreu vom Weizen", so Trainer Thorsten Fink.

Der Deutsche weiter: "Er ist einer der Spieler, die in Zukunft den Sprung nach oben schaffen können. Alex ist eines der besten Talente Österreichs, ein Linksfuß und guter Innenverteidiger, der auch links außen spielen kann. Er muss das Verständnis kriegen, dass wir mit der Austria immer vieles erreichen wollen. Wenn er diese Mentalität verinnerlicht hat und sich gut weiterentwickelt, kann er uns noch viel Freude bereiten.“


Nachwuchs-Experte Harald Prantl über den "neuen Dragovic":


LAOLA Meins

FK Austria Wien

Verpasse nie wieder eine News ZU FK Austria Wien!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare