Zech geht freiwillig zu den Altach-Amateuren

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Benedikt Zech sorgt für ein Kuriosum im österreichischen Profi-Fußball. Der Verteidiger des SCR Altach lässt sich auf eigenen Wunsch von der Kampfmannschaft zu den Amateuren versetzen.

"Ich kann der Mannschaft derzeit nicht helfen", begründet der 25-Jährige, der seit 2012 beim Klub unter Vertrag steht und regelmäßig zu Einsätzen gekommen ist.

Coach Canadi: "Benedikt hat unter der Woche das Gespräch gesucht und um eine Auszeit gebeten. Das ist zu akzeptieren - Differenzen hat es keine gegeben."

VIDEO! Spatenstich der neuen Generali-Arena:

(Artikel wird unter dem Video fortgesetzt)


Entscheidung nach Länderspiel-Pause

Zech hat bei den Vorarlbergern noch einen Vertrag bis 2019. Aus diesem Grund wird die Vereinsführung in den nächsten Tagen die Situation genau analysieren. "Wir werden uns in der bevorstehenden Länderspielpause zusammensetzen und eine Entscheidung treffen, wie es mit Zech weitergeht", erklärt Sportdirektor Georg Zellhofer bei "Sky".

Alle Highlight-Videos aus Europas Top-Ligen – Premier League, La Liga, Serie A, Ligue 1 – findest du hier!

LAOLA Meins

SCR Altach

Verpasse nie wieder eine News ZU SCR Altach!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare