Robert Almer kehrt in das Austria-Tor zurück

Aufmacherbild

Austria- und ÖFB-Teamtormann Robert Almer wird am Dienstagvormittag (10.00 Uhr) in einem öffentlichen "Training mit Testspielcharakter" mitwirken. Die Austria wird gegen die eigenen Amateure zweimal 35 Minuten absolvieren und dabei auch Spieler einsetzen, die zuletzt wenig Einsatzzeit hatten.

"Für Robert ist es ein weiterer Schritt in seinem Aufbau-Programm", so FAK-Sportdirektor Wohlfahrt. Der 31-Jährige erlitt Ende Oktober im Derby gegen Rapid (2:1) einen Teilabriss des hinteren Kreuzbandes.



Der Heilungsprozess ist bisher gut verlaufen. Bereits Ende Jänner meinte der frischgebackene zweifache Familienvater gegenüber "Sky": "Das Knie ist stabil, das Band ist so weit verheilt, dass es eigentlich keine Probleme mehr machen sollte. Wichtig ist jetzt, Muskeln aufzubauen, Schnelligkeit zurück zu gewinnen und dann wieder auf dem Platz zu stehen."

Und am Dienstag ist es auch soweit - knapp drei Monate vor der EM in Frankreich ein gutes Zeichen.

 

LAOLA Meins

FK Austria Wien

Verpasse nie wieder eine News ZU FK Austria Wien!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare