Summer Games Done Quick

Aufmacherbild
 

 

Wie jedes Jahr wurden bei diesem einwöchigen Event diverse Kulttitel und aktuelle Games im Schnellauf durchgespielt. Bei diesen sogenannten "Speedruns" müssen Spieler so schnell wie möglich die Story abschließen und das Game beenden.

Dies geht oft nur mit der Nutzung von diversen "Glitches" (Lücken oder Fehler im Gamecode) einher, da diese oft das Überspringen diverser Räume oder Kämpfe ermöglichen.

So zum Beispiel auch in Zelda: A Link to the Past, wo mit einem Pausenklick während eines Sprungschlages auch die höchsten Mauern und Hürden überwunden werden können. 

Der Grund für diese Woche voller Kulthits und Games im Schnelldurchlauf, ist wie immer der Wohltätige-Zweck. Alle Spenden und Abonnements auf Twitch wurden dieses Jahr der Organisation "Ärzte ohne Grenzen" zur Verfügung gestellt.

Neuer Rekord

Bereits am Donnerstagabend wurde ein neuer Rekord an Einnahmen erzielt. So haben die Veranstalter mit den bis zu 200.000 Zusehern (pro Tag) innerhalb einer Woche über 2. Mio USD gesammelt. Als zusätzlichen Anreiz konnten Zuseher Gaming-bezogene Sammlerstücke (Figuren, Poster, etc.) einreichen, welche wiederum unter den Spendern verlost wurden.

Kult, Kult und noch mehr Kult

Im Vordergrund der Speedruns standen aber nicht wie sonst die aktuellsten Spiele, sondern beliebte Klassiker unter den Gamern. So erlebten Titel wie Casltevania, Teenage Mutant Ninja Turtles 3, Tony Hawks Pro Skater 2, MegaMan oder Final Fantasy VII ein kleines Comeback und konnten auch jüngeres Publikum begeistern.

Wer hätte gedacht, dass so gut wie jedes Zelda-Spiel in weniger als einer Stunde durchgespielt werden kann? Aber genau das ist es, was die Speedrunner-Szene anzieht – die Herausforderung neue Wege und Lücken in den Spielen zu entdecken und diese somit noch schneller zu beenden, als alle anderen Spieler. Im Gegensatz zum "Gaming-Mainstream" geht es hier nicht um Grafik, Special-Effects oder sonstigem Schnickschnack, sondern einfach um das Spielerlebnis an sich.

Der nächste Speedrun findet im Jänner 2018 statt und wird bestimmt wieder ein Highlight für alle, die die Spiele ihrer Kindheit noch einmal erleben möchten.

Alle Highlights könnt ihr euch auch in folgender Video-Playlist ansehen:

Nähere Infos zu Games Done Quick findet ihr hier!

 

von Thomas Streitberger

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare