Gamers Assembly Wettkampfplanung

Aufmacherbild Foto: © Gamers Assembly
 

Vom 15. bis zum 17. April geht es bei Frankreichs größter eSports-Veranstaltung ordentlich zur Sache. Denn beim Gamers Assembly werden über 1.900 Turnierteilnehmer aus aller Welt in verschiedenen Wettkämpfen gegeneinander antreten. Die Veranstalter gaben nun die offizielle Wettkampfplanung bekannt.

In den letzten Jahren wuchs die eSports-Szene auch in Europa rasant. Dazu hat unter anderem auch Gamers Assembly als anerkannte Turnierplattform beigetragen.

Die Veranstaltung

Auf über 15.000 Quadratmetern wird Raum für 72 Stunden eSports-Action geboten, in denen Spieler ihr Talent in offiziellen und von professionellen Partnern unterstützten Competitions unter Beweis stellen können. Seit mittlerweile 17 Jahren begeistert die Veranstaltung sowohl Profis, als auch Amateure und bietet ihnen die Möglichkeit, ihren Trainingserfolg und ihr Können auf der Bühne zu zeigen.

18 offizielle Turniere

Auch dieses Jahr bietet Gamers Assembly wieder attraktive Preise. Insgesamt gibt es ein Preisgeld von 70.000 € in folgenden PC-Wettbewerben zu gewinnen:

  • Counter-Strike: Global Offensive – 10.000 €
  • League of Legends – 10.000 €
  • Overwatch – 6.000 €
  • Hearthstone: Heroes of Warcraft – 5.000 €
  • Rainbow Six: Siege – 7.500 €
  • Starcraft 2: Legacy of the Void – 3.000 €
  • Team Fortress 2 – 2.100 €
  • Trackmania 2: Stadium – 2.200 €
  • Trackmania: Full Speed – 700 €
  • Trackmania: Canyon – 300 €
  • Trackmania: Dirt – 700 €
  • Shootmania Elite – 1.050 €
  • Rocket League – 900 €
  • Paladins – 1.500 €
  • European Overclocking Final

Für die Konsole gibt es folgende Wettbewerbe:

  • Rainbow Six: Siege – 7.500 €
  • Call of Duty 4: Infinite Warfare – 4.000 €
  • FIFA 2017 – Xbox One – 3.000 €
  • Street Fighter V – PlayStation 4 – 1.500 €
  • Mortal Kombat XL – PlayStation 4
  • Super Smash Bros. – Wii U – 1.500 €

Weitere Infos zu Gamers Assembly findet ihr hier.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare