eBundesliga: Start im Oktober 2017

Aufmacherbild Foto: © eBundesliga.at
 

Die eSports-Szene wird immer größer und dieser Wachstum macht auch vor Österreich nicht halt. Nun gab die österreichische Bundesliga eine Sensation bekannt: Zum ersten Mal geht im Oktober 2017 der erste offizielle eSports-Bewerb eines Sportverbandes in Österreich an den Start: Die eBundesliga.

FIFA Ultimate Team oder Head to Head-System?

Das Prinzip dahinter ist simpel: Man sucht sich seinen Lieblingsverein aus und spielt dann mit seinem Team gegen einen anderen Spieler. Auch wenn der Spielmodus noch nicht angekündigt wurde, könnte der H2H-Modus zur Anwendung kommen. Das H2H-System garantiert auch eine Siegeschance mit den kleinen Vereinen, da jeder virtuelle Fußballer einen Wert von 85 Punkten bekommt. Somit kann man auch mit dem SV Mattersburg die Liga rocken!

Eine weitere Option wäre das FIFA Ultimate Team. Diese ist jedoch in der Community umstritten, da der Vorwurf im Raum steht, dieser Modus wäre „Pay 2 Win“, also man könnte sich den Sieg durch Geld-Investitionen holen und nicht durch eigentliche Leistung.

Online und Offline Events!

Ein weiterer riesiger Fortschritt für die eSports-Szene in Österreich ist die Ankündigung der Bundesliga, nicht nur Online ein Turnier, sondern auch Offline-Events zu veranstalten. Diese sind mit der Ausnahme der österreichischen Meisterschaft auf der „Game City“ im Wiener Rathaus spärlich vorhanden.

Interessant ist auch der Umstand, dass die Bundesliga im Oktober startet. Somit beginnt die eBundesliga schon einen Monat nach dem möglichen Release von FIFA 18. Teilnehmen darf jeder Spieler ab 16 Jahren.

Weitere Eckdaten:

Welche Klubs sind in der eBundesliga vertreten und spielbar?

Alle Klubs der höchsten Spielklasse in der kommenden Saison 2017/18

In welchem Modus wird gespielt?

Es wird in einem mehrstufigen Bewerb gespielt, der sowohl Online als auch Offline (Live-Events) stattfinden wird.

Wann geht es los?

Im Oktober 2017, wenige Wochen nachdem das neue FIFA 18 im Handel erhältlich sein wird. Etwas Vorbereitungszeit muss es für die Spieler geben, bevor es ans Eingemachte geht.

Wer kann mitspielen?

Alle Personen ab 16 Jahren mit Wohnsitz in Österreich.

Auf der offiziellen Website, ebundesliga.at, kann man sich bereits für einen Newsletter anmelden.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare