Boarder-Duo im X-Games-Finale

Aufmacherbild

Markus Schairer kommt rechtzeitig vor den Olympischen Winterspielen in Sotschi wieder in Form. Der Boardercrosser, der sich vor einem Monat bei einem Sturz Bänderrisse sowie den Bruch des Schultereck-Gelenks zuzog, schafft bei den renommierten X Games in Aspen (Colorado) den Einzug in das Finale (Freitag um 18:30 Uhr). Ebenfalls im Endlauf steht Susanne Moll. Nicht geklappt hat es für Maria Ramberger. Die 27-Jährige bleibt in der Qualifikation auf der Strecke.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen