Veith beendet seine Karriere

Aufmacherbild
 

Manuel Veith beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere. Der ÖSV-Boarder zieht aus beruflichen Gründen einen Schlussstrich und widmet sich in Zukunft der Arbeit im Familienhotel. "Ich habe bereits in der vergangenen Saison gemerkt, dass es schwierig ist, den Beruf und das Snowboarden unter einen Hut zu bringen", erklärt der 27-Jährige. Veiths größter Erfolg ist der Gewinn des Weltcup-Parallel-Riesentorlaufs in Limone Piemonte im Dezember 2007.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen