Bandscheibenvorfall bei Karl

Aufmacherbild

Die schlechten Nachrichten rund um die ÖSV-Boarder reißen nicht ab. Am Samstagvormittag gibt Benjamin Karl bekannt, dass bei ihm ein Bandscheibenvorfall diagnostiziert wurde. "Ich habe schon vor einiger Zeit gemerkt, dass ich im linken Fuß weniger Kraft habe, die Zehen taub werden und die Feinmotorik eingeschränkt ist", so der 29-jährige Vierfach-Weltmeister, der dennoch bei den Parallel-Rennen der Heim-WM teilnehmen will. "Meine beiden WM-Starts sind aber nicht in Gefahr."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen