Lindmoser statt Prietl nominiert

Aufmacherbild
 

Nach seinen Stürzen am Montag im Training sowie in der Qualifikation für den Slopestyle-Bewerb bei der WM am Kreischberg muss Snowboarder und Lokalmatador Florian Prietl den Big-Air-Contest absagen. Für den Murauer, der auf den Rücken prallte und sich Kopf und Hand verletzte, wird Ersatzmann Alois Lindmoser nominiert. Die Big-Air-Quali steigt Freitag, ab 17 Uhr, das Finale Samstag, ab 18 Uhr. Für den ÖSV starten zudem Philipp Kundratitz, Mathias Weißenbacher und WM-Debütant Clemens Millauer.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen