Karl in Gastein-Quali out

Aufmacherbild

Licht und Schatten für Österreichs Boarder am Freitagnachmittag in der Qualifikation für den Parallel-Slalom in Gastein. Von 22 ÖSV-Startern meistern drei Herren (Prommegger/4., Walder/5., Mathies/10.) und vier Damen (Kreiner/1., Dujmovits/3., Riegler/4., Brugger/13.) den Einzug ins Achtelfinale am Abend. Die großen Abwesenden im ersten Single-Run-Finale der Weltcupgeschichte sind Manuel Veith (23.), Sigi Grabner (38.) und Benjamin Karl, der nach einem "Steher" kurz vor dem Ziel nur 45. wird.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen