Karl in Gastein-Quali out

Aufmacherbild
 

Licht und Schatten für Österreichs Boarder am Freitagnachmittag in der Qualifikation für den Parallel-Slalom in Gastein. Von 22 ÖSV-Startern meistern drei Herren (Prommegger/4., Walder/5., Mathies/10.) und vier Damen (Kreiner/1., Dujmovits/3., Riegler/4., Brugger/13.) den Einzug ins Achtelfinale am Abend. Die großen Abwesenden im ersten Single-Run-Finale der Weltcupgeschichte sind Manuel Veith (23.), Sigi Grabner (38.) und Benjamin Karl, der nach einem "Steher" kurz vor dem Ziel nur 45. wird.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen