PSL statt Cross im Montafon

Aufmacherbild
 

Statt Snowboard-Cross finden im Montafon in der Vorweihnachtszeit nun Parallel-Slalom-Bewerbe statt (18./19. Dezember). Auf dem Programm stehen Einzelrennen der Damen und Herren sowie mit dem Mixed-Teambewerb eine Premiere. "Im eigenen Tal, vor eigenem Publikum zu fahren bedeutet mir persönlich eine Menge. Natürlich tun mir die Snowboardcrosser leid, aber für meine Teamkollegen und mich ist der Weltcup im Montafon eine coole Sache", freut sich Weltcup-Gesamtsieger Lukas Mathies.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen