Italien gewinnt Mixed-Premiere

Aufmacherbild
 

Der erste Mixed-Bewerb der Parallel-Boarder geht an Italien. Die Südtiroler Roland Fischnaller und Nadya Ochner setzen sich im Großen Finale gegen das russische Duo Andrej Sobolew und Natalia Sobolewa durch. Das kleine Finale entscheidet Japan (Shiba/Takeuchi) gegen Deutschland (Bergmann/Kober) für sich. Karl/Schöffmann scheitern im Viertelfinale an Shiba/Takeuchi und landen auf Rang fünf. Mathies/Dujmovits (10.) und Prommegger/Kreiner (12.) scheiden bereits im Achtelfinale aus.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen