ÖSV-Trio in Quebec am Start

Aufmacherbild

Zum Snowboard-Weltcup im kanadischen Quebec reist das ÖSV-Team mit drei Startern. Philipp Kundratitz, Alois Lindmoser und Mathias Weißenbacher vertreten Rot-Weiß-Rot beim Big-Air-Bewerb und im Slopestyle. WM-Silbermedaillengewinnerin Anna Gasser gibt der Vorbereitung auf die Anfang März stattfindenden US Open in Vail den Vorzug. Florian Prietl fehlt wegen eines Schlüsselbeinbruchs. ÖSV-Coach Christian Scheidl ist positiv: "Die Burschen sind gut drauf und haben einige neue Tricks mit dabei."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen