Shaun White gewinnt X-Games

Aufmacherbild
 

Der US-amerikanische Snowboard-Star Shaun White prolongiert seine seit Februar 2009 andauernde Halfpipe-Siegesserie bei den europäischen X-Games in Tignes . Der Kalifornier gewann in dieser Saison bereits die X-Games in Aspen und das US Open in Stratton Mountain. Die "Fliegende Tomate" steht all seine technisch höchst anspruchsvollen Sprünge sicher und legt im ersten von drei Läufen 98 von 100 möglichen Punkten vor. Louie Vito (USA) belegt Rang zwei, Iouri Podladtchikov (SUI) wird Dritter.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen