Frühes Aus für ÖSV-Boarder

Aufmacherbild

Das Saisonfinale der Snowboardcrosser in La Molina verläuft aus österreichischer Sicht nicht nach Wunsch. Bei den Damen scheidet Maria Ramberger nach einem Sturz im Viertelfinale aus und belegt Rang 13. Den Weltcup beendet die Niederösterreicherin auf Platz 16. Der Sieg geht an Weltcup-Siegerin Dominique Maltais (CAN). Für Markus Schairer ist im Achtelfinale Endstation. Der Vorarlberger muss sich wie in der Gesamt-Wertung mit Rang 17 begnügen. Paul Berg (GER) feiert seinen ersten Weltcupsieg.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen