Visintin gewinnt SBX-Weltcup

Aufmacherbild
 

Der Italiener Omar Visintin darf bereits vor dem letzten Saisonrennen in La Molina über den Gewinn des Snowboardcross-Weltcups jubeln. Sein einziger Verfolger, der Australier Jarryd Hughes, verpasst am Freitag als 44. der Qualifikation überraschend den Einzug in die Entscheidung der Top 32. Neben Hughes bleiben unter anderen auch Stian Sivertzen (NOR) und der Vorarlberger Alessandro Hämmerle auf der Strecke. Die schnellste Zeit erzielt Paul Berg (GER). Markus Schairer wird Fünfter.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen