Weltcup in Norwegen abgesagt

Aufmacherbild
 

Der Snowboardcross-Weltcup in Kongsberg muss abgesagt werden. Wie die FIS am Mittwoch bekannt gibt, kann das von 8. bis 9. Februar geplante Event in Norwegen aus wirtschaftlichen Gründen nicht stattfinden. Stattdessen gastiert der Tross voraussichtlich von 15. bis 17. März in Veyzonnaz. In der Schweiz sind ein Einzel- sowie Team-Bewerb geplant. Das genau Datum muss noch bestätigt werden. Vor Kongsberg mussten bereits Big Airs in London und Stockholm aus finanziellen Gründen abgesagt werden.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen