Istanbul schreibt Geschichte

Aufmacherbild
 

Zwar beginnt die Snowboard-Saison am 6. Dezember mit einem Halfpipe-Event in Copper Mountain, doch das 1. Highlight findet zwei Wochen später in Istanbul statt. Am 20. Dezember steigt dort nicht nur der 1. Weltcup auf türkischem Boden, sondern auch das 1. Big Air-Event für Männer und Frauen. Neben Weltcup-Punkten gibt es ein Rekord-Preisgeld von 112.500 Schweizer Franken zu gewinnen. "Es ist toll, dass dieses historische Event in Istanbul stattfindet", so FIS-Snowboard-Renndirektor Uwe Beier.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen