Saison für M. Hämmerle vorbei

Aufmacherbild
 

Bevor die Olympia-Saison für die Snowboardcrosser begonnen hat, ist sie für Michael Hämmerle vorbei. Der Vorarlberger zieht sich beim Weltcup in Schruns/Montafon im vor dem offiziellen Training obligatorischen Testrun einen Kreuzbandriss im linken Knie zu und wird am Mittwoch von Dr. Schenk operiert. Testruns sind im Weltcup üblich, um noch Adaptierungen an der Strecke vornehmen zu können. Während Markus Schairer den dritten Sprung mit Routine meistern konnte, wird er Hämmerle zum Verhängnis.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen