ÖSV-Boarder in London geschlagen

Aufmacherbild
 

Österreichs Freestyler-Boarder starten mit einer Enttäuschung in die neue Saison. Beim Big Air in London landet Adrian Krainer als bester Österreicher auf Rang elf. In der Quali belegte der 18-Jährige noch Platz drei. Clemens Schattschneider, Sieger der Bir-Air-Kristallkugel 2011, scheitert bereits in der Quali und belegt nur Rang 28. Den Sieg sichert sich Janne Korpi (FIN) vor Seppe Smits (BEL) und Joris Ouwerkerk (NED). Lokalmatador Jaime Nicholls verpasst das Podest als Vierter knapp.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen