Matt verliert Weltcup-Führung

Aufmacherbild

Andreas Matt belegt beim Ski-Cross-Weltcup in Val Thorens Rang acht und verliert damit die Weltcup-Führung an den Kanadier David Duncan, der Dritter wird. Den Sieg sichert sich John Teller (USA) vor Victor Oehling Norberg (SWE). "Ich will mich nicht auf meine Verkühlung rausreden, aber heute hat mir am Start sicher die nötige Explosivität gefehlt", so Matt, der auf Rang drei des Gesamt-Weltcups zurückfällt. Bei den Damen siegt Marielle Thompson (CAN), Andrea Limbacher wird Elfte.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen