Skicross: Ofner Fünfte in Megeve

Aufmacherbild

Österreichs Skicrosser bleiben beim Weltcup in Megeve ohne Podestplatz. Beste des ÖSV in Frankreich ist Katrin Ofner als Fünfte. Andrea Limbacher, zuletzt Siegerin in Les Contamines, muss wegen einer Knieverletzung im Viertelfinale aufgeben und wird 13., 22. Staudinger. Bei den Herren wird Thomas Zangerl Zwölfter, 22. Promok. Wahrstötter (45.) scheitert wie Koller (47.), Riegler (48.) und Matt (49.) in der Qualifikation. Die Siege holen sich Wörner (GER) und Teller (USA).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen