Limbacher fährt auf Rang zwei

Aufmacherbild
 

Beim letzten Skicross-Weltcup der Saison darf Andrea Limbacher über einen Podestplatz jubeln. Die Weltmeisterin muss sich im französischen Megeve nur Gesamtweltcup-Siegerin Anna Holmlund aus Schweden geschlagen geben. Katrin Ofner holt dank Rang neun den fünften Rang im Gesamtweltcup - einen Zähler vor Limbacher (417). Auch bei den Herren geht der Sieg an den Gesamt-Weltcupsieger: Chapuis (FRA) siegt vor Leman (CAN) und Eckert (GER). Zangerl wird 7., Rohrweck 21., Matt 29., Winkler 32.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen