Matt will Gesamtweltcup holen

Aufmacherbild
 

In Grindelwald (SUI) gehen am kommenden Samstag und Sonntag die letzten beiden Rennen des Ski-Cross-Weltcups über die Bühne. Andreas Matt liegt in der Gesamtwertung derzeit auf Platz 4, 68 Punkte hinter Leader Brady Leman (CAN). Der Titerteidiger glaubt aber noch an seine Chance. "Ich werde versuchen, am Samstag möglichst viele Punkte zu holen. Danach wird man ja sehen, was für mich noch drinnen ist", so Matt. Bei den Damen peilen Andrea Limbacher und Katrin Ofner Podestplätze an.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen