Tiroler Trio bei Skeleton-WM

Aufmacherbild
 

Österreich ist mit einem Tiroler Trio bei der Skeleton-WM in Lake Placid vertreten. Die größten Hoffnungen ruhen auf Matthias Guggenberger, der in der bereits abgeschlossenen Weltcupsaison in Königssee einmal als Dritter aufs Podest fuhr. Im Herren-Rennen am Freitag und Samstag ist auch die Nachwuchshoffnung Raphael Maier (19) am Start. Haushoher Favorit ist der Lette Martins Dukurs, der zum dritten Mal den Weltcup gewann. Janine Flock komplettiert Österreichs kleine, aber feine Mannschaft.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen